Liebe Vereinsmitglieder, Eltern, Kids und Freunde,

seit März haben sich für uns alle viele Dinge geändert und für jeden ist die Saison nicht so verlaufen, wie man sich es eigentlich gewünscht hätte. Die Corona-Pandemie hat viel verändert, natürlich auch in unserem Vereinsleben.

Trainings, Ausfahrten und Wettkämpfe konnten nicht mehr stattfinden, Treffen waren verboten, insgesamt kam das gesamte öffentliche Leben zum erliegen. Glücklicherweise durften wir in Deutschland wenigsten unser geliebtes Hobby weiter ausüben, wenn auch nur alleine. So fiel der Pandemie auch unsere Hauptveranstaltung, die Lamilux CI-Classic, zum Opfer.

Wir hoffen, Ihr seid trotzdem alle gut und vor allem gesund durch diese Zeit gekommen und kommt es noch weiter. Glücklicherweise gibt es seit einigen Wochen wieder positive Aussichten und damit verbundene Lockerungen, so dass langsam auch wieder ein gewisses Vereinsleben möglich ist.

Wir haben z. B.  vor zwei Wochen wieder mit dem Kidstraining der etwas Älteren begonnen, konnten an einer Berichterstattung zum Kornberg mitwirken, oder konnten gemeinsam mit Freunden ein Segment im Corona Cup jagen. Übrigens: die Berichterstattung zum Kornberg wird am 31.05.2020 um 17:45 Uhr im Bayrischen Fernsehen zu sehn sein. Wir sind gespannt, was aus allen Interviews und Filmaufnahmen gemacht worden ist. Auch die Gegner des Kornbergprojekt wurden befragt.

IMG_8095.jpg  IMG_8098.jpg

Der Corona-Cup ist gut im Fichtelgebirge und Hofer-Land angekommen. Jede Woche werden neue Strecken (Segmente) ausgegeben, für MTB und RR, die es so schnell wie möglich zu bewältigen gilt. Die Aufzeichung findet sehr einfach über Strava statt. Hier kann jeder mitmachen, der Lust hat. Wer noch nicht dabei ist, probiert es doch mal aus. Es macht einen heiden Spaß und ist eine super Abwechslung in der momentanen Zeit.

Auch erste gemeinsame Touren in Kleingruppen können wieder stattfinden. So werden wir z. B. am 08.06. gleich mal den diesjährigen Stoneman unter die Stollen nehmen. Wer hier noch mit möchte, einfach melden. Aber Achtung: wir wollen die Strecke an einen Tag fahren (160km)... ;-) Des Weitern haben viele Bikeparks wieder offen.

0efcc2e6-3f83-4454-bdc9-18f86356f58d.jpg  eb751c33-36ad-4961-9478-43f7bd84c9dd.jpg

Mit diesem Brief wollen wir Euch auch einen Überblick über die aktuellen Regeln geben, die wir beim Kidstraining, oder Ausfahrten zu beachten haben. Sollte es hierzu wichtige Änderungen geben, werden wir diese auch wieder an Euch weitergeben:

  • Eine Trainingsgruppe darf max. aus 5 Personen bestehen, inkl. Trainer
  • Mindestabstand von 2 m im Sport wird empfohlen, 1,5 m sind rechtlich verbindlich

vorgeschrieben

  • Ausreichend Abstand während der Fahrt (kein Windschattenfahren oder Zweierreihe im Gruppenverband, genug Abstand beim Überholen)
  • Keine Zuschauer
  • Körperkontakte müssen unterbleiben, das bezieht sich auch auf Hilfestellung, kein Abklatschen, kein Händeschütteln
  • Ausschließlich Freiluftaktivitäten
  • Fahrgemeinschaften vorübergehend aussetzen (beim Bringen und Abholen vom Training oder Touren)
  • Zusätzlich für Kids-Training: Alle Kids müssen mit einem Buff-Tuch zum Training erscheinen und dieses bitte immer über Mund und Nase tragen, wenn wir nicht beim Fahren sind! Dies sollte auch bei gemeinsamen Touren berücksichtigt werden

Wer kein Tuch oder Maske dabei hat kann leider nicht am Training teilnehmen!

Wir hoffen, dass bald weitere Lockerungen in Kraft treten, sind jedoch froh darüber, dass die radsportspezifischen Übergangsregeln ganz gut eingehalten werden können. Beim Fuss- oder Handball schaut es leider noch düsterer aus.

Als nächster offizieller Termin im Vereinsleben würde unser Sommerfest Ende Juli vor den Sommerferien anstehen. Wir hoffen, dieses auch durchführen zu dürfen, warten jedoch mit genaueren Infos und Einladungen noch ab, wie sich die Lage weiter entwickelt.

Wir wünschen Euch weiterhin eine gute Zeit, bleibt alle gesund, genießt die Zeit mit Euren Lieben und verbringt viel davon in der Natur.

Eure Vorstandschaft