Am 05.08.2018 nahmen drei Figeras am legendären Erzgebirgsmarathon in Seiffen teil. Timo Späthling und Oliver Schmidt fuhren die 100 km Strecke, während Klaus Rausch die 70 km Runde unter die Stollen nahm. War eine anspruchsvolle Strecke und ein kurzer aber heftiger Regenschauer in der Mitte des Rennens machte dies nicht leichter. Die Zuschauer waren der Wahnsinn. Jeder Fahrer wird gefeiert. Die Organisation des Rennens war perfekt. Machte irre Spaß. MTB pur.

Seiffen 1  Seiffen 2